Kategorie-Archiv: Es wurde Blog!

Es wurde Blog: Ab jetzt auch gemeinsam!

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“                                            John Lennon

So, dann update ich mal wieder, schließlich ist in diesem Herbst viel passiert, was die weitere Entwicklung des Blogs ganz entscheidend beeinflusst hat:

Mitten im Sommerurlaub kam die Nachricht, dass aus einem tollen aber vagen Jobangebot plötzlich etwas sehr Konkretes wurde.  Wir erinnern uns, die erfahrene Pendelfamilie war just 12 Monate zusammen in Berlin gewesen und hatte sich gemeinsam dort verschwerpunktet. Ich arbeitete dort freiberuflich in meinen Bildungsnetzwerken und an verschiedenen Projekten von Premini, als mich der lockende Ruf aus der alten Heimat ereilte und mir ganz wunderbare Arbeitsinhalte in einem engagierten Umfeld zu appetitlichen Bedingungen bot. Lange Rede, kurzer Sinn – es gibt Dinge, die man nicht ausschlägt, auch Es wurde Blog: Ab jetzt auch gemeinsam! weiterlesen

Es wurde Spielzeugblog: Tage ganz ohne Eile, einzig bestimmt vom Wind…

Urlaub ist, nichts zu tun, und den ganzen Tag dafür Zeit zu haben…             (unbekannt)

Ein kleines Update: Frau Spielzeug ist im Urlaub. Segelurlaub. Tage voller Muße und Entspannung. Nur der Wind bestimmt den Tagesaublauf. Ein tief mitschwingendes Oooooohhhmmm begleitet uns und lässt uns seelig gleichgültig werden…

…was angesichts der Temperaturen hier im mecklenburg-vorpommer’schen 2015er Juli auch bitter nötig ist, um nicht in eine tiefe verfrorene Depression zu verfallen.

Dabei fing alles ganz hoffnungsvoll an, als wir vor zehn Tagen losfuhren. Es war sonnig warm und nur unsere Vernunft ließ uns Es wurde Spielzeugblog: Tage ganz ohne Eile, einzig bestimmt vom Wind… weiterlesen

Es wurde Blog: Frau Spielzeug, unanständige Inhalte und mein erstes Mal

Namen – damit hat es eine sehr geheimnisvolle Bewandtnis. Ich bin mir nie ganz klar darüber geworden, ob der Name sich nach dem Kinde formt, oder ob sich das Kind verändert, um zu dem Namen zu passen.                                      (John Steinbeck)

Heute geht es um meinen Namen, viel mehr als gedacht, ein faules Wochenende und noch ein paar andere Sachen wie z.B. eine ganz geheime Vorschau. Viel Spaß beim Lesen! :-)

Das Wichtigste: Wisst Ihr, ich freue mich so, dass der Blog läuft, keine großen Macken macht *klopf_auf_Holz* und von Euch so gut angenommen wird! Es scheint, als hätte der Einzug geklappt! Daaanke an Euch!

Bevor ich Euch nun einen kurzen Überblick über die letzte Woche gebe,  muss ich natürlich ein bisschen aufklären, warum es bei Frau Spielzeug um „un“anständige Inhalte gehen könnte…

… könnt Ihr es Euch denken? 😉

Falls nicht, sucht mal bei google nach meinem Nickname _Frau_Spielzeug_… 😀 … aber dazu später mehr!

Es wurde Blog: Frau Spielzeug, unanständige Inhalte und mein erstes Mal weiterlesen

Es wurde Blog – Tag 4/5: Licht und Schatten

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.            (Schiller)

Keine Sorge! Grundsätzlich habe ich nette Nachbarn. Die im Ruhrgebiet sind sogar geradezu bezaubernd, meine Berliner kenne ich noch nicht so gut. Obwohl ich mir habe sagen lassen, dass wir für Berliner Verhältnisse geradezu intim sind; wir nehmen gegenseitig unsere Pakete an und sagen uns sogar Bescheid, dass sie angekommen sind!

Also mein lieber Frau-Spielzeug-Freundeskreis, bitte sendet mal alle ein paar gute Gedanken an meine Berliner Nachbarn unbekannterweise – ohne die hätten wir nicht immer o schöne Spielzeuge zum Testen und Gewinnen! 😉

Aber ich schweife ab. Wo war ich? Achja, bei den bösen Nachbarn… Es wurde Blog – Tag 4/5: Licht und Schatten weiterlesen

„frau-spielzeug.de“-Tag 2/3: Die Schöpfungsgeschichte stockt…

Und Frau Spielzeug sah, dass der Blog gut war. Und sie…

… wollte eigentlich gestern fleissig weiterschöpfen. Aber keine Schöpfung ohne Beelzebub, bei mir hieß der Saukerl „Reifenschaden“…

Begonnen hat alles mit einem kleinen Termin zum Ölwechseln, den ich noch eben schnell morgens am Bulli machen lassen wollte, bevor wir am Abend ins Wochenende fahren wollten.Da blieb theoretisch genug Zeit für die Büroarbeit und die Blogbastelei. Theoretisch.

„frau-spielzeug.de“-Tag 2/3: Die Schöpfungsgeschichte stockt… weiterlesen

„Frau-Spielzeug.de“-Tag 1 – Es werde Blog!

Und Frau Spielzeug sprach: Es werde Blog! Und es ward Blog.

Lieber Frau Spielzeug-Freundeskreis,

nun ist es soweit, ich werde Euch auf Facebook die URL bekannt geben. Erstmal im „kleinen“ Kreis ohne große Werbung. Es ist ja noch viel zu machen, bevor ich richtig trommeln möchte.

Aber es ist auch schon viel geschafft worden in den letzten fünf Wochen. Soviel Technikkrams habe ich in dieser Zeit wieder dazugelernt und ewige Stunden in meiner Freizeit vor dem Rechner gesessen, weil ich richtig Lust hatte, wieder einen eigenen Blog zu haben.

Was habe ich für ein immenses Glück mit meiner Familie und meinen Freunden und Freundinnen, die voller Geduld und Nachsicht meine neueste „Spielerei“ unterstützt hat! Einen Riesenknutscher an Euch alle!!! :-* „Frau-Spielzeug.de“-Tag 1 – Es werde Blog! weiterlesen